Neuigkeiten

ISO-PUR K 764 mit neuer Rezeptur

Beim ISO-PUR K764 handelt es sich um eine kalthärtende 2-Komponenten-Dichtmasse auf Basis eines Polyurethans. Dabei wurde das Material mit speziellen Additiven ausgestattet, die sofort nach dem Beginn des Vermischens von Harz und Härter einen Thixotropieeffekt ergeben. Die Stärke des Effekts kann nach Kundenwunsch auch individuell eingestellt werden, so dass stufenlose Abstufungen zwischen hoch-thixotrop und noch fließfähig möglich sind.

In der hoch-thixotropen Standardeinstellung eignet sich das Material hervorragend als Streichharz zur Abdichtung und zum Korrosionsschutz verschiedenster Bauelemente (z.B. Rohrversiegelung, Kabel-/Mauer-/Rohrdurchfürungen), auch in schwierigen Lagen (z.B. überkopf oder senkrecht). Klebereparaturen von PVC-Folien sind ebenfalls sehr gut möglich. (siehe Fotobeispiel).

Das vermischte Harz bleibt je nach Einstellung bis zu ca. 15 Minuten verarbeitbar/streichfähig und härtet anschließend zügig zu einem mechanisch und chemisch sehr belastbaren zähharten Kunststoff aus. Der Schwund während des Aushärtungsprozesses ist dabei sehr gering. Die Haftung auf vielen Untergründen ist ausgezeichnet.

Die Auslieferung erfolgt standardmäßig in Doppelkammerbeuteln, in denen der beim Mischen notwendige Knetvorgang optimal durchgeführt werden kann. Dies garantiert gleichzeitig eine saubere und einfache Handhabbarkeit, da ein Kontakt zwischen Verarbeiter und dem Material während des Mischvorgangs ausgeschlossen ist. Nach dem Kneten wird der Beutel aufgeschnitten und das Harz an der gewünschten Stelle ausgedrückt und glatt gespachtelt. Im Beutel verbleibende Materialreste können nach Aushärtung als Hausmüll entsorgt werden.