Firmenhistorie

  • 2016

    Übernahme der ISO-ELEKTRA durch die A. I. GmbH

  • 2006

    ISO-ELEKTRA blickt auf 100 Jahre erfolgreiche Arbeit zurück. Gründung der ISO-ELEKTRA Heinrich Piepho Stiftung für Nachhaltigkeit.

  • 2000

    Dipl. Chemiker Dr. Michael Piepho ist alleiniger Geschäftsführer und leitet die Firma zusammen mit Prokurist Dipl.-Ing. Michael Müller.

  • 1993

    Verabschiedung von Hanna und Heinrich Piepho in den Ruhestand.

  • 1988

    Eintritt von Dr. Michael Piepho als technischer Geschäftsführer.

  • 1985

    Eintritt von Manfred Piepho als kaufmännischer Geschäftsführer.

  • 1980

    Erweiterung der Produktionsflächen durch Bau der Hallen 3 und 4

  • 1974

    Verlagerung des Betriebes auf das 12.000 m² große Werksgelände im Industriegebiet „Im Mühlenfeld“ durch Neubau.

  • 1955

    Übernahme der ISO-ELEKTRA durch die Familie Piepho.

  • 1953

    Eintritt von Hanna Piepho als Buchhalterin und Heinrich Piepho als Betriebsleiter.

  • 1906

    Firmengründung durch Richard Cordes in Elze als Schwesterbetrieb der Carl Cordes AG, Magdeburg. Zu dieser Zeit wurden bereits Isolierstoffe auf Harz- und Bitumenbasis sowie Schuhcreme und Lötfette produziert.

Mehr als 100 Jahre Qualität und Zuverlässigkeit

ISO-ELEKTRA Mitarbeiterin

ISO-ELEKTRA

Dreißig Mitarbeiter entwickeln, produzieren und vertreiben Polyurethan-Vergussmassen, Hilfsstoffe und Kabelgarnituren nach Lieferprogramm oder kundenspezifischen Anforderungen. Die Berücksichtigung individueller Kundenwünsche sowie die hohe Qualität der Produkte und die langjährige Erfahrung sind wesentliche Erfolgsfaktoren des Unternehmens: Pro Tag werden durchschnittlich 10.000 kg Polyurethan-Vergussmassen und 10.000 kg weitere Chemikalien gefertigt. Der Jahresumsatz beträgt 12,5 Mio. EUR; ISO-ELEKTRA Produkte werden auf 5 Kontinente geliefert.

Im Geschäftsbereich Service arbeiten wir für Sie in Chemie-Lohnfertigung, Lohnabfüllung und Lohnverguss.

 

Das könnte Sie auch interessieren:

ISO-ELEKTRA Broschüre
Download ISO 9001 Zertifikat